Rassismus? Oprah Winfrey wird in Zürich nicht bedient

Beim Shopping an der Zürcher Bahnhofstrasse wollte Oprah Winfrey eine Handtasche kaufen. Die Verkäuferin verweigerte der US-Talkmasterin allerdings den Service.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise
2 Erste Amtshandlung Trump kippt «Obamacare»
3 Wildwest beim «Saloon» in Wetzikon ZH Polizist springt auf Fluchtauto

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 08.08.2013 | Aktualisiert am 19.12.2016