Rache für den Tod des Sohnes Hier schlägt der Vater eine Königskobra tot

Wutentbrannt schlägt dieser Inder mehrmals eine Königskobra auf den Boden, bis sie leblos liegen bleibt. Die Schlange soll seinen Sohn getötet haben.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Kirschblütler-Opfer Sabine Bundschu (57) klagt an «Die Schweiz tut zu...
2 Mitten in New York Gelegenheit macht Diebe
3 Chauffeur (60) baut Horror-Unfall im Tunnel Kilometerlanger Stau vor...

News

teilen
teilen
1 shares
8 Kommentare
Fehler
Melden

8 Kommentare
  • Paolo  Hugentobler 10.12.2015
    Primitiv! Eine Schlange frisst keine Menschen, hat sich also nur verteidigt und Rache gegenüber einem Tier ist lächerlich und unterste Schublade.
  • Enri  Co 09.12.2015
    @ Marco Weber: Nein, ich vergleiche ein Tier mit einem anderen und frage mich, weshalb man eines offensichtlich malträtieren darf, das andere aber nicht.
  •   09.12.2015
    Blick schreibt "Hier schlägt ein Vater eine Königskobra tot", obwohl sie am Schluss doch noch überlebt. Sehr logisch, typisch Blick!
  • Sandro  Sommer aus Bern
    09.12.2015
    sie bleibt nicht leblos liegen, sondern schleicht davon! Dennoch ein richtig dummes Verhalten!
  • Marco  Weber 09.12.2015
    Schade um das schöne Tier