Publireportage Feride möchte einmal Lehrerin werden. Mit Ihrer Hilfe schafft sie das.

Die Eingliederung in die Schule ist ein wichtiger Schritt zur Integration in die Gesellschaft. Deshalb unterstützt HEKS Roma-Gemeinschaften im Kosovo unter anderem mit Stützunterricht für Schulkinder.

play
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
play

Feride lebt mit ihren Eltern und fünf Geschwistern im kleinen Dorf Magurë südlich von Pristhina. Die Familie gehört zur Roma-Minderheit in Kosovo. Als Schmied verdient der Vater zwei- bis dreihundert Franken im Monat.

Feride geht in die zweite Klasse und hat jeweils am Nachmittag Schule. Der Stoffplan ist dicht, und manchmal hat sie Mühe, dem Unterricht zu folgen. Zuhause Aufgaben zu machen ist schwierig, denn der Platz ist knapp und die Eltern können ihr dabei nicht helfen.

Damit auch Kinder wie Feride ihre Hausaufgaben erledigen können und in der Schule mitkommen, bietet ihnen die HEKS-Partnerorganisation Voice of RAE (Stimme der Roma, Aschkali und Balkan-Ägypter) einen kostenlosen Stützunterricht an. Die Gemeinde stellt das Schulzimmer zur Verfügung, HEKS die Lehrerin oder den Lehrer. Teilnehmen dürfen alle. Zurzeit machen in Magurë 54 der rund 500 Schulkinder von diesem Angebot Gebrauch.

Seit 2011 hat Voice of RAE in 15 Dörfern Kosovos solche Betreuungsangebote eingerichtet. Mehr als 700 Kinder profitieren davon. Die meisten Roma-Kinder gehen nun regelmässig zur Schule, und auch die Schulabbrüche sind stark zurückgegangen. Vor allem die Mädchen packen ihre Chance. Denn sie möchten einmal auf eigenen Beinen stehen und die Zukunft nach ihren Vorstellungen gestalten.

Mit einer Spende geben Sie benachteiligten Kindern und Jugendlichen die Chance, einen Beruf zu erlernen und ihr Leben ohne Armut und Abhängigkeit zu meistern. So kann zum Beispiel Für eine Spende von 90 Franken ein Schulkind in Kosovo ein Semester lang am Stützunterricht teilnehmen.

Jetzt spenden auf www.heks.ch

Mehr Infos zum Engagement von HEKS für die bitterarme Roma-Bevölkerung im Kosovo auf www.fragen-sie-ihn.ch

Jeweils am Morgen besucht Feride den Stützunterricht. Ihr Lehrer ist ein Roma wie sie. Er kennt die sozialen und kulturellen Unterschiede und kann bei Problemen zwischen Schule und Elternhaus vermitteln. play

Jeweils am Morgen besucht Feride den Stützunterricht. Ihr Lehrer ist ein Roma wie sie. Er kennt die sozialen und kulturellen Unterschiede und kann bei Problemen zwischen Schule und Elternhaus vermitteln.

Vater Afrim erhielt von Voice of RAE einen Lötkolben und andere Werkzeuge, um mit dem Wandel der Zeit mithalten zu können. Von der Arbeit als Hufschmied kann er nicht mehr leben, da immer mehr Maschinen die Pferde, die Eggen und die Sensen ersetzen. play

Vater Afrim erhielt von Voice of RAE einen Lötkolben und andere Werkzeuge, um mit dem Wandel der Zeit mithalten zu können. Von der Arbeit als Hufschmied kann er nicht mehr leben, da immer mehr Maschinen die Pferde, die Eggen und die Sensen ersetzen.

Publiziert am 24.11.2016 | Aktualisiert am 24.11.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden