Prozess um Hanfpapst Das sagt der Staatsanwalt

Ein 23-Jähriger wurde wegen vorsätzlicher Tötung, Nötigung und Raub zu 13 Jahren Haft verurteilt. Der Täter erhält zudem eine kleine Verwahrung. Er soll in eine geschlossene psychiatrische Anstalt eingewiesen werden. Sein 20-Jähriger Komplize wurde wegen unterlassener Hilfeleistung und Nötigung zu 21 Monaten bedingter Haft verurteilt. Im Mai 2014 überfiel der 23-Jährige den «Hanfpapst» Robert Frommherz in seiner Wohnung, raubte Marihuana und prügelte den Hanfdealer zu Tode.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Zahlen Sie es bloss nicht in Raten! Wucherzins fürs GA
2 Heute steht Hassan Kikos Gefängniswärterin vor Gericht «Magdici hat...
3 Nummernschild-Auktion Wallis will mit «VS 1» Kohle machen

News

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 26.11.2015 | Aktualisiert am 08.12.2016