EXKLUSIV: Bundesrat Ueli Maurer gratuliert Wawrinka im BLICK: «Chapeau, Stan!»

  • Publiziert: , Aktualisiert:
Bundesrat Ueli Maurer ist von Wawrinkas Leistung begeistert. play

Bundesrat Ueli Maurer ist von Wawrinkas Leistung begeistert.

(Benajmin Soland)

Der geniale Triumph am Australian Open lässt niemanden kalt. Auch Sportminister Ueli Maurer ist stolz auf unseren frisch gekürten Grand-Slam-Sieger Stanislas Wawrinka.

Der Erfolg der Schweizer Sportler hat mich als Sportminister sehr glücklich gemacht. Was für ein Tag, was für Erfolge mit hohem Stellenwert für den Schweizer Sport. Ich bin stolz auf diese Leistungen und ich freue mich sehr, dass wir als Sportnation einen unvergesslichen Sonntag erleben durften.

Besonders tief beeindruckt hat mich die Art und Weise, wie Stanislas Wawrinka in Melbourne siegte. Nicht nur, dass er die Nummer 1 und die Nummer 2 der Welt auf dem Weg zu seinem Titel bezwungen hat.

Mich begeisterte vor allem die Tatsache, dass Stan Wawrinka nach all den Jahren seinen Weg gefunden hat. Wie oft musste er trotz grossartigen Spiels den Platz als Verlierer verlassen, wie oft stand die Türe breit offen für den absoluten Durchbruch und das Schicksal wollte es doch anders.

Mich hat mehr als einmal berührt, wie sportlich und professionell der sympathische Romand mit empfind­lichen Niederlagen umgegangen ist. Ich habe immer wieder tiefe Achtung vor dieser Charakterstärke empfunden.

In diesem Sommer bin ich in meinen Ferien nach Gstaad gereist, um Stan wieder einmal im Einsatz zu sehen. Er spielte als Turnierfavorit sehr stark gegen den Spanier Lopez, musste aber vor eigenem Publikum verletzungsbedingt aufgeben. Wie bitter dieser Rückschlag für ihn war, konnte ich nur erahnen. Und wieder biss er sich durch – und fand den Weg zurück. Besser denn je, entschlossener und überzeugter. Diese Gedanken begleiten mich jetzt, wenn ich sehe, mit welcher Souplesse und mentalen Stärke er den Gegnern das Fürchten lernt.

Diejenigen, für die er lange Zeit ein bezwingbarer Gegner war, begegnen ihm jetzt mit grösstem Respekt. Das ist eine sportliche Bravourleistung, die nur wenigen vorbehalten ist. Und dafür gratuliere ich Stan Wawrinka von ganzem Herzen. Er ist ein Champion geworden und er hat sich das mit seinem Willen und seiner Beharrlichkeit hart erarbeitet und mehr als verdient. Davor ziehe ich meinen Hut, Chapeau Stan!

Ueli Maurer, Bundesrat

Stan strahlt mit seinem Pokal um die Wette

Alle Kommentare (1)

  • jürg  frey , teufen
    Ueli ist einfach der Beste der 7 Zwerge und Zwerginnen mit Vollmacht über unser Land. Und auch wenn einige ihn auf dem Keks haben wegen seinen Gripen, in dem Dept. muss er ja wohl für das einstehen, sonst wäre er unglaubwürdig.
    • 27.01.2014
    • 32
    • 2

Top 3

1 Angst vor Nationalismus Juso-Chef will keine Schweizer Fahnen am 1. Augustbullet
2 JCVP gegen Fahnenverbot am 1. August «Juso-Molina schämt sich...bullet
3 Migrationsamt sucht Dolmetscher Sprechen Sie Wolof oder Igbo?bullet

Politik