Die französische Welt lacht über Johann Schneider-Ammann «Dieser Typ ist ein echter Scherzkeks»

BERN/PARIS - Die französische Ansprache von Bundespräsident Johann Schneider-Ammann zum Tag der Kranken sorgt für grosses Gelächter.

Das Ausland lacht über unseren Bundespräsidenten

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Erste Frau als Staatssekretärin Pascale Baeriswyl wird Burkhalters Nummer 2
2 Koranverteilung kann nicht verboten werden Lies! mich weiter
3 «Pfefferscharfe» Ausschaffungsinitiative tritt in Kraft Wann fliegt...

Politik

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
180 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Am Sonntag wünschte Bundespräsident Johann Schneider-Ammann (64) zum Tag der Kranken in seiner Radio- und Fernsehansprache Kraft und Zuversicht. «Und ab und zu - trotz ihrem Leiden - ein Lächeln, einen Moment des Glücks», sagte er. Denn Lachen sei gesund. Lache man von Herzen mit jemandem zusammen, dann schenke dies Glücksmomente.

Allocution de Johann Schneider Ammann, Président de la Confédération Helvétique

Der  Bundespräsident sprach, wie wir es von ihm kennen: langsam, trocken, emotionslos.

Unfreiwillig sorgt Schneider-Ammann mit seiner Ansprache nun selber für grosses Gelächter.

Und zwar für hämisches Gelächter!

Medien in Frankreich und Belgien haben seine auf Französisch gehaltene Rede ebenfalls gesehen. Sie sind voll des Spottes über unseren Bundespräsidenten, wie «Le Matin» berichtet.

«Johann Schneider-Gagman»: So berichtet heute die Westschweizer Zeitung «Le Matin». play
«Johann Schneider-Gagman»: So berichtet heute die Westschweizer Zeitung «Le Matin». lematin.ch

So schreibt die französische Ausgabe der «Huffington Post»: «Starrer Blick auf den Teleprompter, seriös, monotone Stimme: Der Präsident schien eher deprimiert.»

«Radio Télévision Belge Francophone» (RTBF) berichtet spöttisch: «Mission erfüllt: Wenn man das gehört hat, fühlt man sich viel besser.»

Im «Canal+» heisst es: «Er ist etwa so lustig wie ein Bestatter.»

Auch die Sendung «Touche Pas A Mon Poste» macht sich lustig. Für Moderator Bertrand Chameroy ist Schneider-Ammann ein neues Idol. Chameroy ironisch und frei übersetzt: «Dieser Typ ist der Richtige, um übers Lachen zu sprechen. Ein echter Scherzkeks!» (gf)

Publiziert am 08.03.2016 | Aktualisiert am 20.03.2016
teilen
teilen
180 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Schneider-Ammann zum Tag der Kranken

TOP-VIDEOS

1 Kommentare
  • André  Baldin 08.03.2016
    Ist echt lustig! Unsere Regierung (Bundespräsident) ist doch noch für etwas gut - und wenn es nur für einen Lacher ist! :-)