Peinliche Anti-Drogen-Kampagne Dieses Faultier soll die Australier vom Kiffen abhalten

Eine Anti-Drogenkampagne, die Jugendliche vom Kiffen abhalten soll. Und zwar mit langsamen Faultieren, die am Leben scheitern. Ist das wirklich ernst gemeint? Auf jeden Fall ist es ziemlich lustig. 

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Am WEF hielt der US-Vizepräsident seine letzte Rede Biden warnt vor Trump
2 Ihr droht lebenslange Haft 17-Jährige vergewaltigt jungen Mann
3 Schimmel-Alarm in der beliebten Baby-Giraffe! Sophies schmutziges...

News

teilen
teilen
6 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 21.12.2015 | Aktualisiert am 08.12.2016

1 Kommentare
  • Zara  Wyss 22.12.2015
    Leider ist das Verhalten eine langjährigen Kiffers gar nicht so weit von dem des dargestellten "Faultiers" entfernt. Mir scheint hier wird das Konsumieren befürwortet... Augen auf!