Patrouille des Glaciers Ein Handynetz für das härteste Skitourenrennen der Welt

Ein funktionierendes Mobilfunknetz ist für die Sicherheit der Teilnehmer der Patrouille des Glaciers unerlässlich. Auf rund 3200 M.ü.M., am Fusse des Rosablanche, baute die Armee deshalb eigens eine Antenne auf.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Vorgänger sind bloss 15 Jahre alt Die Rega kauft sich sechs neue...
2 Weil sie gratis sind Zalando-Rücksendungen sorgen für Export-Wunder!
3 Bündner Luxushotel für 40 Millionen saniert In diesem Bett kostet...

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 20.04.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016