Osterbrauch: Philippiner verstümmeln und peinigen sich selbst

Auf den Philippinen gehen Dutzende römisch-katholische Gläubige einer seltsamen Tradition nach. Sie verstümmeln sich selbst und stellen den letzten Gang Jesu vor der Kreuzigung nach.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Ihr droht lebenslange Haft 17-Jährige vergewaltigt jungen Mann
2 Schimmel-Alarm in der beliebten Baby-Giraffe! Sophies schmutziges...
3 Zwei Jahre Frankenschock Wir werden immer noch abgezockt

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 05.04.2012 | Aktualisiert am 06.12.2016