Osterbrauch: Philippiner verstümmeln und peinigen sich selbst

Auf den Philippinen gehen Dutzende römisch-katholische Gläubige einer seltsamen Tradition nach. Sie verstümmeln sich selbst und stellen den letzten Gang Jesu vor der Kreuzigung nach.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Ihre Twitter-Nachrichten aus Aleppo berühren die Welt Bana (7) ist «in...
2 Nach mysteriöser neunmonatiger Absenz Kims Frau aus der Versenkung geholt
3 Helikopter-Absturz in Brasilien Braut stirbt auf dem Weg zum Altar

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 05.04.2012 | Aktualisiert um 15:42 Uhr

Sie haben noch 500 Zeichen übrig.