Ohne Flugausbildung Chinese startet mit selbstgebautem Helikopter durch

Nach sieben Jahren Bauzeit hat ein Chinese seinen Helikopter in Betrieb genommen. Und er kann sich vor Angeboten kaum retten.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Konsumentenschützer warnen vor Spielzeug Hacker belauschen Kinder über...
2 Vorgänger sind bloss 15 Jahre alt Die Rega kauft sich sechs neue...
3 Bundesrat zeigt Herz vor Weihnachten Nochmals 2000 syrische Flüchtlinge

News

teilen
teilen
0 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 07.07.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

3 Kommentare
  • Felix  Muster aus Zürich
    07.07.2016
    hierbei handelt es sich nicht um einen Helikopter sondern um einen Gyrokopter!
  • Pollner  Josef 07.07.2016
    Das ist kein Hubschrauber, sondern ein Tragschrauber. Tragschrauber fliegen sich wie Flugzeuge. Das selbständige Erlernen mit einem Heli ist so gut wie unmöglich, weil es sich um eine 3-D Koordination handelt, aber mit einem Tragschrauber wird der Rotor durch die anströmende Luft angetrieben bis er abhebt. Da wirken keine Kreiseleffekte die man auszugleichen hat.
  • Hans   Meier 07.07.2016
    Wann merkt auch der letzte endlich, dass das keine Helikoper sind...
    So was nennt man Gyrokopter, und hat mehr mit einem Flugzeug als mit einem Helikopter zu tun.