Ohne Arme und Beine: Franzose überquert schwimmend Beringstrasse

Es ist ein riesiger Erfolg für den Franzosen Philippe Croizon. Der arm- und beinamputierte 43-jährige schwimmt von Alaska nach Russland in 4 Grad kaltem Wasser. Mit dieser Aktion will er anderen Mut machen: «Nichts ist unmöglich».

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Chemiewolke über Pharma-Stadt? Schüler müssen wegen Rätsel-Gestank...
2 Kleinflugzeug in Basel abgestürzt Flughafen bestätigt Todesopfer
3 Urner haben die tiefsten Medikamentenkosten der Schweiz Darum sind...

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden