Nur als Baby kommt man an die Milch So gefährlich ist der Job einer Elch-Melkerin

Alyona arbeitet seit 10 Jahren als Melkerin auf einer Elchfarm in Russland. Doch an die Milch zu kommen ist schwierig, da eigentlich nur die Babys an die Euter dürfen. Die gefährliche Arbeit zahlt sich aber aus, denn die Milch ist eine begehrte Delikatesse.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Am WEF hielt der US-Vizepräsident seine letzte Rede Biden warnt vor Trump
2 Ihr droht lebenslange Haft 17-Jährige vergewaltigt jungen Mann
3 Schimmel-Alarm in der beliebten Baby-Giraffe! Sophies schmutziges...

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 16.09.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016