Norwegerin überlebte Selbstmord-Anschlag in Istanbul «Meine Jacke war von Leichenteilen übersäht»

Zehn Menschen wurden am Dienstag auf dem Sultanahmet-Platz im Herzen von Istanbul getötet. Mindestens 15 weitere wurden verletzt. Unter ihnen auch der Norweger Jostein Nielsen. Seine Ehefrau kam mit dem Schrecken davon.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Postkarten für behinderte Denise Facebook-Aufruf berührt die Schweiz
2 Mit Pfefferspray und Schlägen Erbitterter Scheidungskrieg um Hund
3 Am WEF hielt der US-Vizepräsident seine letzte Rede Biden warnt vor...

News

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 13.01.2016 | Aktualisiert am 08.12.2016