Nach Nachtclub-Brand in Rumänien Ministerpräsident tritt zurück

Der rumänische Ministerpräsident Viktor Ponta legt sein Amt nieder. Grund für seinen Rücktritt ist ein Brand in einem Nachtclub, der 30 Menschen ihr Leben gekostet hat. Seither wurde in Massenprotesten der Rücktritt der Regierung gefordert. Diese soll wichtige Sicherheitsmassnahmen vernachlässigt haben und trage deshalb eine Mitschuld.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Erste Amtshandlung Trump kippt «Obamacare»
2 Sig Sauer US-Armee schiesst künftig mit Schweizer Pistolen
3 Frau (19) von hinten angegriffen In der Bahnhofs-Unterführung zu...

News

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 04.11.2015 | Aktualisiert am 08.12.2016