Mutter hat die Türe nicht gesichert Hier fällt ein Baby aus dem Auto

Horror-Szene in der russischen Stadt Perm. Aus einem fahrenden Auto fällt ein Baby und landet mitten auf der Strasse.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Keinen einzigen Passagier befördert Uber-Heli floppt am WEF
2 Schweizer Mädchen Que (6) und Mutter wieder vereint Jetzt spricht...
3 Drama auf der Wildsau-Pirsch Jäger trifft Liebespaar – tödlich

News

teilen
teilen
21 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 02.12.2015 | Aktualisiert am 08.12.2016

1 Kommentare
  • Heinz  Muenger 02.12.2015
    Müssen sich Beifahrer vorn und hinten in Russland nicht auch durch Sicherheitsgurten schützen? Gerade ein Kleinkind muss doch in einen geeigneten Kindersitz, welcher an der Sitzbank befestigt ist und das Kind zusätzlich durch eine Sicherheitsgurte gesichrt ist. So kann auch bei geöffneter Tür nie ein Kind aus dem Auto fallen!
    Hoffentlich hat diese Muter etwas daraus gelernt, denn ein nachfolgendes Fahrzeug hätte es überfahren können. Offensichtlich hatte das Baby mehrere Schutzengel...