Molekül soll das Altern von Zellen aufhalten Ewig jung dank Diabetes-Medikament?

Seit Jahrzehnten wird Metformin zur Behandlung von Diabetes eingesetzt. Doch der Wirkstoff kann möglicherweise noch viel mehr. Forscher glauben, ein Mittel zu beinahe ewigem Leben gefunden zu haben.

Gesund und fit auch im hohen Alter? Dank dem Wunder-Wirkstoff Metformin soll das möglich werden. (Archiv) play
Gesund und fit auch im hohen Alter? Dank dem Wunder-Wirkstoff Metformin soll das möglich werden. (Archiv) /KEYSTONE/GAETAN BALLY

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 15'000 Wehrmänner werden aus der Armee entlassen Achtung! Abtreten! Und...
2 Nasa informiert heute über Jupitermond-Erkenntnisse Gibt es Leben auf...
3 Jetzt spricht die Frau des Tierquälers «Ich wollte die Hunde loswerden»

News

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
47 shares
6 Kommentare
Fehler
Melden

Es ist so etwas wie die Wunderwaffe für Diabetiker: Millionen Zuckerkranke verwenden Metformin jeden Tag. Doch wie es scheint, kann der Wirkstoff noch sehr viel mehr. Experten sprechen gar von einem medizinischen Durchbruch.

In den USA wird Metformin in einer gross angelegten Studie neuerdings auch gegen altersbedingte Krankheiten getestet. Bei 3000 Personen im Alter zwischen 70 und 80 Jahren kommt der Arzneistoff zur Behandlung von Alzheimer, Krebs und Herz-Kreislaufstörungen zum Einsatz. Denn das Antidiabetikum soll als wahrer Jungbrunnen wirken.

Die neu entdeckte Wirkung von Metformin ist einfach erklärt: Dank dem Stoff soll die Alterung der Zellen verlangsamt und damit auch der Fortschritt von Krankheiten aufgehalten werden. Sogar ein Leben bis ins Alter von 110 oder gar 120 Jahren soll damit möglich sein. «Wenn wir die Alterung beim Menschen verlangsamen können – und wenn es sich dabei nur um ein kleines Bisschen handelt – wäre das ein grosser Fortschritt», sagt Doktor Jay Olshansky von der University of Illinois in Chicago.

«Alles Weitere wird sich noch zeigen müssen»

In Belgien wurde Metformin bereits an kleinen Würmern getestet. Dank des Moleküls lebten diese nicht nur länger, sondern auch wesentlich gesünder.  Jacques Philippe vom Genfer Unispital warnt aber dennoch vor voreiligen Schlüssen. Gegenüber «Le Matin» sagt er: «Im Laufe der Zeit hat man immer neue Eigenschaften von Metformin kennengelernt. Es ist ein gutes Medikament zur Behandlung von Diabetes. Alles Weitere wird sich noch zeigen müssen.»

Anstatt alle Hoffnungen für ein langes und gesundes Leben in ein einziges Molekül zu setzen, hat Philippe einen viel banaleren Ratschlag. Er empfiehlt jedem, auf genügend Bewegung zu achten und die Kilos im Auge zu behalten. «Das ist das wahre Rezept!» (cat)

Publiziert am 06.01.2016 | Aktualisiert am 07.01.2016
teilen
teilen
47 shares
6 Kommentare
Fehler
Melden

6 Kommentare
  • Rodolfo  Giavelottino 07.01.2016
    Sofort an Sepp Blatter weiterleiten, denn gemäss seiner Ex sollte er weitere 12 Jahre im Amt bleiben dürfen.
  • Walter  Nef aus Niederweningen
    07.01.2016
    Na klar ewiges Leben,wie mit meinem Auto am Ende der Fahrt muss ich Benzin ablassen damit der Benzintank nicht überläuft ,ist mir schon mehrmals passiert und wurde deshalb gebüsst.
  • hans  meier 07.01.2016
    der medizinische fortschritt in den letzten 100 jahren ist sehr bescheiden; nennen sie mir nur eine Krankheit, die heilbar geworden ist. es gibt keine. die pharma industrie arbeitet lediglich an symptombekämpfung, die Ursachen werden völlig ignoriert. roche vertreibt z.b. ein krebsmedikament für 45.000.00 fr., das das leben um 1 Woche verlängert.
  • Heinz  Muenger 07.01.2016
    Einerseits wäre es ja toll, als "Jungbrunnen" und gesund ein Alter bis 120 Jahren erreichen zu können. Andererseits möchte ich nicht die rentenseitige Finanzierung beobachten müssen, ausser die Pensionierung würde dann aufgrund des "jugendlichen" Gesundheitszustand auf 80 Jahre gesetzt...grins... Mir genügen 90-100 Jahre im gesitig und körperlich gesunden Zustand erleben zu dürfen. Aber ist das überhaupt noch schön in unserer kaputten Welt und Gesellschaft? Disee reguliert unsere Aussichten...
  • Ewald  Rindlisbacher aus Grayland
    07.01.2016
    Wenn ich genug davon nehme, kann ich wieder jung werden so ca. 5 Jahre alt, da war die Welt noch in Ordnung. Morgenessen, draussen spielen und am Abend wenns Dunkel wird nach Hause zum Nachtessen, keine Sorgen und nichts. !!!!