Mitten in türkischer Innenstadt Bär attackiert Passanten

Dieser Bär ist da, wo er nicht sein sollte: mitten in einer türkischen Stadt. Aus Angst greift er alle an, die ihm über den Weg laufen - und nicht mal eine Beruhigungsspritze kann ihn stoppen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Chemiewolke über Pharma-Stadt? Schüler müssen wegen Rätsel-Gestank...
2 Kleinflugzeug in Basel abgestürzt Flughafen bestätigt Todesopfer
3 Urner haben die tiefsten Medikamentenkosten der Schweiz Darum sind...

News

teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 05.02.2016 | Aktualisiert am 08.12.2016

1 Kommentare
  • Dominik  Müller 05.02.2016
    Und wieder gibt der Mensch der Natur die schuld.. dabei sind es die Menschen, welche die Tiere in solche Orte bringen! Wir Menschen Bauen Dörfer, Städte, ja sogar riesige Parks... Wo sollen denn all diese Tiere hin? Sie werden durch den Menschen verdrängt... Viele Tiere haben in der Natur (die noch übrig ist) fast keine Nahrung mehr..wenn jemand am Verhungern ist und einer stellt ihm einen Burger hin, dann wird er sich drauf stürzen! Der Mensch stellt sich immer über die NATUR..SCHANDE!