Mitten in der Grosstadt Nairobi Löwe greift Fussgänger an

Am Freitag ist ein Löwe aus dem Nairobi-Nationalpark ausgebüxt und hat in Kenyas Hauptstadt einen Passanten angegriffen. Dieser musste verletzt ins Spital, ist aber ausser Lebensgefahr.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Kleinflugzeug in Basel abgestürzt Flughafen bestätigt Todesopfer
2 Urner haben die tiefsten Medikamentenkosten der Schweiz Darum sind wir...
3 Konsumentenschützer warnen vor Spielzeug Hacker belauschen Kinder...

News

teilen
teilen
6 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 18.03.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

1 Kommentare
  • Thomas  Zürcher 18.03.2016
    Der Nairobi Nationalpark ist nur ca.7km vom Stadtzentrum entfernt und nur mit einem einfachen Zaun gesichert.Manchmal können Löwen durch den Zaun schlüpfen und verirren sich und landen mitten in der Stadt.Übrigens Schilder am Straßenrand von Nairobi warnen vor umherstreifenden Löwen.