Mit Fruchtwasser und Nabelschnur Baby in Kessel ausgesetzt

Die kolumbianische Polizei hat in der Stadt Santiago de Cali, in einem Eimer, ein Neugeborenes gefunden. Im Fruchtwasser liegend wurde das winzige Baby ins Krankenhaus gebracht.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Ihre Twitter-Nachrichten aus Aleppo berühren die Welt Bana (7) ist «in...
2 Nach mysteriöser neunmonatiger Absenz Kims Frau aus der Versenkung geholt
3 Helikopter-Absturz in Brasilien Braut stirbt auf dem Weg zum Altar

News

teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden