Merkel tritt nochmals an «Werden es mit Anfechtungen von allen Seiten zu tun haben»

Bundeskanzlerin Angela Merkel will wieder für das Kanzleramt und den CDU-Vorsitz kandidieren. Das hat sie am Sonntagabend in Berlin bestätigt.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Drama auf der Wildsau-Pirsch Jäger trifft Liebespaar – tödlich
2 Keinen einzigen Passagier befördert Uber-Heli floppt am WEF
3 Schweizer Mädchen Que (6) und Mutter wieder vereint Jetzt spricht...

News

teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 21.11.2016 | Aktualisiert am 06.12.2016

2 Kommentare
  • Dani  Rosso 21.11.2016
    «Werden es mit Anfechtungen von allen Seiten zu tun haben» Wie kommt den so was !? So eine Supermutti... das ist doch nicht möglich... nein schon fast gemein... das sie für ihre Kinder nicht ganz so schauen konnte müsst ihr doch verstehen... bei so einer grossen Anzahl gehen halt die eigenen mal unter...
  • marcello  klausemann aus schmitten
    21.11.2016
    Jetzt muss Frankreich Le Pen wählen und Deutschland soll diesen Türkenclan in die EU aufnehmen und dann sind sie endlich ein tolles Team und die anderen EU-Länder steigen aus.