Lionel-Messi-Trikot wurde kleinem Afghanen zum Verhängnis So wurde Murtaza zum Flüchtling

Das Foto von Murtaza im selbst gebastelten Messi-Trikot ging um die Welt. Die Berühmtheit wurde der Familie aus Afghanistan nun zum Verhängnis. Die Familie musste wegen Drohungen nach Pakistan flüchten.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Postkarten für behinderte Denise Facebook-Aufruf berührt die Schweiz
2 Mit Pfefferspray und Schlägen Erbitterter Scheidungskrieg um Hund
3 Bisen-Spuk bei bis zu 140 km/h Frieren heute wieder die Autos an?

News

teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 06.05.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

1 Kommentare
  • Michael  Rudolf 08.05.2016
    Genau wie ich damals vorausgesagt habe!
    Nun denn, wenn die Nachbarn neidisch werden und dies in deren Kultur zu einem Flüchtlingsstatus führen sollte, dann hat der Westen oder wer auch immer absolut keine Veranlassung sich um diese Personen zu kümmern - auch wenn dies hart tönt.