Landeabbruch wegen starkem Wind Dieses Swiss-Flugzeug gerät mächtig in Schieflage

Aufmerksame Zuschauer filmen am Flughafen in Amsterdam, wie eine Swiss-Maschine die Landebahn sehr schräg anfliegt. Die Landung klappt nicht und der Pilot muss durchstarten.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Postkarten für behinderte Denise Facebook-Aufruf berührt die Schweiz
2 Mit Pfefferspray und Schlägen Erbitterter Scheidungskrieg um Hund
3 Bisen-Spuk bei bis zu 140 km/h Frieren heute wieder die Autos an?

News

teilen
teilen
0 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 21.11.2016 | Aktualisiert am 06.12.2016

3 Kommentare
  • Larry  Kaufmann 21.11.2016
    Völlig normal bei solchen Verhältnissen Windböen welche den Anflug erschweren oder eine normale Landung verhindern sind immer möglich egal wie gut der Pilot ist. Trotzdem Landen wollen wenn die Lage gegenüber der Piste nicht stimmt wäre der falsche Entscheid. Durchstarten = richtiger Entscheid für Sicherheit.
    • Peter  Gloor 22.11.2016
      Amsterdam ist immer windig. Dafür kann ja durchgestartet werden. Ein erzwungenes, zu spätes Aufsetzen hat vor Jahren das Ueberrollen der Piste einer DC-8 der Swissair mit etlichen Toten als Folge gehabt.
  • rollo  baer 21.11.2016
    bravo !!! fliege diese strecke mehrmals im jahr. ein super Pilot !!! danke