Kurz nach der Landung Windböe wirbelt Helikopter durch die Luft

Nach einem Rundflug will ein Helikopter auf den Fiji Inseln landen. Dabei wird er von einer Windböe mitgerissen und fliegt in die umliegenden Bäume.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Adieu Whatsapp Auf diesen Handys ist im Januar Schluss
2 Ihre Twitter-Nachrichten aus Aleppo berühren die Welt Bana (7) ist «in...
3 Kosten von 4 Milliarden Dollar! Trump stoppt neue Air Force One

News

teilen
teilen
33 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

5 Kommentare
  • Ronald  Kunz aus Alterswil
    30.12.2015
    Windböe mitgerissen? Absoluter Quatsch! Wieder mal eine Blick Vermutung? Ich sehe den Fehler eher menschlicher Natur! www.swissheliclub.ch
  • William  Quispe aus Bellinzona
    30.12.2015
    Tja, war wohl ein Amateur am Knüppel. Nur ein Oberdepp landet mit dem Wind. Gibt aber zugegeben schöne Aufnahmen, wenn der Heli dann durch die Luft segelt.
  • hans  meier 30.12.2015
    gottseidank nicht die REGA, blick hätte sonst wieder böse worte gefunden.
  • Pollner  Josef 30.12.2015
    Wenn man bei "Seewind", der am Tag bläst, vom See her am Strand landet und den Hubi vor dem Aufsetzen nicht gegen den Wind dreht, landet man mit Rückenwind. Eine der wichtigsten Lektionen in der Ausbildung für angehende Hubschrauberpiloten.
  • Ursula  Zweifel 30.12.2015
    Ein Heliköpterli fliegt einem Autölchen nach. Was für eine Sensation. Und Baumgarnter am Steuer dieses Werbe-Gägs.
    Freunde wo sind wir denn?