Krawallnacht: Die meisten Chaoten sind nicht aus Zürich

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Postkarten für behinderte Denise Facebook-Aufruf berührt die Schweiz
2 Am WEF hielt der US-Vizepräsident seine letzte Rede Biden warnt vor Trump
3 «Gut für Menschen ohne Kinder, Humor und Moral» Darum meiden...

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Bereits vor einer Woche zerstörten Chaoten den Bereich ums Zürcher Bellvue. Aber auch an diesem Wochenende musste sich die Stadtpolizei eine illegale Party mit Tränengas und Gummischrot beenden. Dabei kam es zu zahlreichen Festnahmen. Stadtrat Daniel Leupi und Polizei-Kommandant Philipp Hotzenköcherle nehmen Stellung zum Polizei-Einsatz. Publiziert am 18.09.2011 | Aktualisiert am 23.12.2016