Krawalle in Ägypten: Mursi verhängt Ausnahmezustand

Präsident Mursi hat in den Städten Suez, Isaila und Port Said für 30 Tage den Ausnahmezustand verhängt. Grund dafür sind erneute Krawalle, ausgelöst durch das Todesurteil gegen 21 Fussballfans des Clubs Al-Masri.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise
2 Erste Amtshandlung Trump kippt «Obamacare»
3 Hakenkreuz und Hitlergruss Nazi-Schande auf dem Waffenplatz

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden