Krawall-Kulturschaffender macht Voodoo-Zauber Hier wird Köppel der Nazi-Geist ausgetrieben

Selten wurde eine Theater-Performance schon vor der Aufführung so kontrovers diskutiert. SVP-Nationalrat Roger Köppel sollte in einem Exorzismus-Ritual «der Nazi-Geist ausgetrieben» werden. Sehen Sie im Video, wie der denkwürdige Theaterabend ablief.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Ärger mit China Trump telefoniert mit Taiwan
2 Wucher-Pille für 2 Franken Australische Schüler blamieren Abzocker Shkreli
3 1 Million Sicherheitskosten pro Tag! New Yorker wollen Melania Trump...

News

teilen
teilen
54 shares
10 Kommentare
Fehler
Melden

10 Kommentare
  • Carly  Pfitzner 19.03.2016
    Genialen Künstler wie Wölfli, Soutter, Munch, Ensor, Bosch, Goya etc, die alle z.T. Zeit in Heilanstalten verbrachten, haben ihre Störungen in unübertreffbarer Weise auf Leinwand ausgelebt! Ein Ruch aber bewegt sich im Bereich einer spätpubertären Soziopathie und seine Aktionen erinnern mich im reduzierten Rahmen stark an meine Pfadizeit mit Grusel- und Mut-Ritualen! Aber komischerweise kam niemand auf die Idee diese als Kunst zu bezeichnen! Ruch ist einfach ein, noch ungefährlicher, Soziopath
  • Hans  Baumann 19.03.2016
    Bei diesen Bildern stellt sich mir die Frage: gibt es Intelligentes Leben auf der Erde.
  • Hans  Baumann 19.03.2016
    Da wundert es niemanden, dass genau diese Volksgruppe für ein bedingungsloses Grundeinkommen ist. Mit dieser Vorführung verhungert ja der Künstler, denn für peinlichkeiten gibt es keine Kohle. Dieser Versager ist glattwegs unwürdig, den Titel Homo Sapiens zu tragen
  • Jenkins  Roy aus Geneve
    19.03.2016
    Warum tut Frau Mauch einen solchen menschenverachtenden Aufruf zum Mord noch tolerieren. Ganz klar, weil dieser Aufruf damit Kunst meint
    Der Seteuerzahler zahlt die zeche
  • Gabor  Flückiger aus Zürich
    19.03.2016
    Nach dem Anschlag auf Charlie Hebdo wurde hier die Frage gestellt ob Satire alles darf! Like-mässig wurde dies gutgeheissen und die kritischen Stimmen sind platt-kommentiert worden! Woher nur dieser plötzliche Meinungswandel....!?