Korean-Air-Affäre: Entschuldigung von Tochter und Vater

Südkoreas Verkehrsminister hat Strafmassnahmen gegen die Korean Air angekündigt. Grund ist die verwöhnte Tochter des Chefs und Vizepräsidentin Cho Hyun Ah. Sie flippte an Board aus, weil sie Nüsse in einer Tüte statt in der Glasschale serviert bekam. Die Maschine musste den Start abbrechen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Ärger mit China Trump telefoniert mit Taiwan
2 Wucher-Pille für 20 Franken Australische Schüler blamieren Abzocker...
3 Eröffnungsfeier in Zürich-Oerlikon Der modernste Bahnhof der Schweiz

News

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden