KOF: Die Gesundheitskosten werden weiter steigen

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Postkarten für behinderte Denise Facebook-Aufruf berührt die Schweiz
2 Am WEF hielt der US-Vizepräsident seine letzte Rede Biden warnt vor Trump
3 «Gut für Menschen ohne Kinder, Humor und Moral» Darum meiden...

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Die Konjunkturforschungsstelle KOF der ETH Zürich prognostiziert für das Jahr 2011 einen Anstieg der Kosten um 3,7 Prozent und für das Jahr 2012 einen solchen von 3 Prozent. Die Krankenkassenprämien dürften folgedessen auch in den kommenden zwei Jahren steigen - allerdings weniger stark als im Jahr 2008 und voraussichtlich auch als im 2009. Publiziert am 29.11.2010 | Aktualisiert am 27.12.2016