«Kein Tageslicht, keine frische Luft» «Die Welt» stellt Schweizer Flüchtlings-Bunker an den Pranger

Das Deutsche Nachrichtenportal «Die Welt» empört sich über die unterirdischen Flüchtlingsunterkünfte der Schweiz. In einem dramatischen Video-Beitrag zeigen sie das Beispiel in Muri AG.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Ihr droht lebenslange Haft 17-Jährige vergewaltigt jungen Mann
2 Zwei Jahre Frankenschock Wir werden immer noch abgezockt
3 Mittagessen mit Hollywood-Traumpaar Clooneys exklusive Tafelrunde

News

teilen
teilen
25 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 29.12.2015 | Aktualisiert am 08.12.2016

1 Kommentare
  • Lukas  Baumgartner aus Belp
    29.12.2015
    Was ist hier dramatisch? Ich finde es besser wenn wir die Flüchtlinge in solche Unterkünfte unterbringen, anstatt sie zurückzuweisen und dem Schicksal überlassen. Gratis Unterkunft, gratis Essen und noch ein bisschen Geld. Was will man mehr? Zudem verbringen unsere Schweizer Soldaten ihre WKs auch in solchen Unterkünften. Die Unterkunft in Muri AG finde ich sogar sehr grosszügig.