Kasachen-Affäre: Jetzt spricht Christa Markwalder

Ein kasachischer Politiker steht hinter einer Interpellation der Berner FDP-Nationalrätin, die sich reichlich naiv anstellte. 7000 Franken sind dafür an eine PR-Agentur geflossen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Chemiewolke über Pharma-Stadt? Schüler müssen wegen Rätsel-Gestank...
2 Kleinflugzeug in Basel abgestürzt Flughafen bestätigt Todesopfer
3 Urner haben die tiefsten Medikamentenkosten der Schweiz Darum sind...

News

teilen
teilen
33 shares
Fehler
Melden