Kapo Schwyz: «Es wurde Sprengstoff ins Zeughaus gebracht»

Die Kantonspolizei Schwyz führte eine freiwillige Waffenabgabe durch. Über 100 Schusswaffen und 25 Kilogramm Munition wurden abgegeben. Daneben wurden aber auch Sprenkapseln und Sprengstoffe vorbeigebracht, was die Polizei nicht erfreute.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Erste Amtshandlung Trump kippt «Obamacare»
2 Sig Sauer US-Armee schiesst künftig mit Schweizer Pistolen
3 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise

News

teilen
teilen
3 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 07.04.2013 | Aktualisiert am 20.12.2016