Kampagne gegen Kindersextourismus

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 So dramatisch war die Rettung von Giorgia G. (22) aus Rapperswil SG «Wir...
2 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise
3 Hakenkreuz und Hitlergruss Nazi-Schande auf dem Waffenplatz

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Das SECO und die Stiftung Kinderschutz lancieren eine Kampagne gegen Kindersextourismus. Dabei setzen sie auf ein Webformular, über das man Verdächtige Touristen den Polizeistellen angeben kann. Touristen und Reiseveranstalter sollen somit sensibilisiert werden und mithelfen. Publiziert am 02.11.2010 | Aktualisiert am 27.12.2016