Kaffee-Attacke mitten auf der Autobahn Dieser Citroën-Fahrer hat nicht mehr alle Tassen im Schrank!

Ein britischer Autofahrer hat offenbar ein Problem mit einem anderen Verkehrsteilnehmer im Mercedes. Anders ist sein sonderbares Verhalten mitten auf der Autobahn nicht zu erklären.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Chemiewolke über Pharma-Stadt? Schüler müssen wegen Rätsel-Gestank...
2 Kleinflugzeug in Basel abgestürzt Flughafen bestätigt Todesopfer
3 Urner haben die tiefsten Medikamentenkosten der Schweiz Darum sind...

News

teilen
teilen
12 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 23.06.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

3 Kommentare
  • Vreneli  Meier 24.06.2016
    Ist doch mal was anderes, als immer nur so fantasielos den Stinkfinger zu zeigen.
  • Hubsyn  - aus Tamins
    23.06.2016
    Die Reaktion ist zwar übertrieben, aber der Grund dafür ist leicht zu erkennen. Wie der Mercedes auf die Überholspur wechselt, so dass der Citroen stark abbremsen muss, ist total daneben. Aber wie erwähnt, so eine Reaktion ist übertrieben.
  • Hansi  Leutner 23.06.2016
    Da in England die Fahrzeuge rechts gesteuert sind, wirft nicht der Fahrer, sondern der Beifahrer die Kaffeetasse. Die Überschrift ist also falsch.