Jesiden: Gefangen auf dem Berg des Todes

Die Jesiden sind auf den Berg Sindschar geflüchtet. Bis zu 50'000 Personen versuchen, sich dort vor den Isis-Terroristen in Sicherheit zu bringen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Ärger mit China Trump telefoniert mit Taiwan
2 Wucher-Pille für 20 Franken Australische Schüler blamieren Abzocker...
3 Eröffnungsfeier in Zürich-Oerlikon Der modernste Bahnhof der Schweiz

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden