Jahre lang eingesperrt: Horror im Wohnhaus

Es ist eine unscheinbare Wohngegend in der argentinischen Stadt Mar del Plata. Doch in diesem Haus soll sich Schreckliches zugetragen haben. Ein 66-jähriger Mann soll seine Ehefrau und seinen Sohn eingesperrt haben, sechs Jahre lang.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Keinen einzigen Passagier befördert Uber-Heli floppt am WEF
2 Wegen eines Zuges Serbien und Kosovo gehen aufeinander los
3 Schweizer Mädchen Que (6) und Mutter wieder vereint Jetzt spricht...

News

teilen
teilen
17 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 07.09.2015 | Aktualisiert am 09.12.2016