Ist dieser Einsatz verhältnismässig? Cop zertrümmert Autoscheibe mit Kopf eines Verdächtigen

Wieder macht die Polizei in den USA negative Schlagzeilen wegen eines Gewaltaktes gegen einen Schwarzen. Ein Cop hatte im Jahr 2014 mit dem Kopf eines Schwarzen eine Windschutzscheibe zertrümmert. Nun wurde ein Video des Vorfalls veröffentlicht.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Chemiewolke über Pharma-Stadt? Schüler müssen wegen Rätsel-Gestank...
2 Kleinflugzeug in Basel abgestürzt Flughafen bestätigt Todesopfer
3 Urner haben die tiefsten Medikamentenkosten der Schweiz Darum sind...

News

teilen
teilen
0 shares
8 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 04.10.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

8 Kommentare
  • Luz  Erner 04.10.2016
    Immer die gleiche Leier mit den Rassimusvorwürfen gegen die amerikanische Polizei. Auf den Videos sieht man Leute die sich der Festnahme widersetzten, oder gar tätlich werden. Und das in Statdteilen in denen schneller Geschossen wird, als man pieeps sagen kann. Da wär mein Finger auch permanent am Abzug. Lieber meine Familie sieht mich am Abend wieder als umgekehrt. Würde ich in einem gefährlichen Gebiet von der Polizei angehalten, Hände über den Kopf und nur noch YES SIR oder NO SIR!
  • Arbeit  Nehmer 04.10.2016
    Mit renitenten Verdächtigen soll man nicht zimperlich umgehen. Dies sollte in der Schweiz auch möglich sein, ohne dass die Polizisten anschliessend vor ein Gericht gezerrt werden.
  • Hans Jakob  Rölli , via Facebook 04.10.2016
    Gemäss meiner amerikanischen Freunde,
    verhalten sich die Täter einfach sehr oft respektlos gegenüber der Polizei. So sind die Ordnungshüter gezwungen, härter als bei uns vorzugehen.
    Und, die Polizisten sind ja keine Egoisten, sie verrichten ihren Dienst, um uns Normalbürger zu schützen ...
  • Hans  Grüter 04.10.2016
    Die Scheibe muss vorher schon einen Sprung gehabt haben oder war von schlechter Qualität. Wegen so einem leichten Stoss mit dem Kinn geht nie und nimmer eine Frontscheibe kaputt.
  • Tom  Marty aus Zürich
    04.10.2016
    Man wirft den Polizisten Rassismus vor (jedoch sind häufig auch schwarze Polizisten die Täter). Und weiter darf man nicht ausser acht lassen, dass die Gefängnisse in den USA praktisch zu 100 Prozent durch Latinos und Schwarze gefüllt sind (obwohl die Schwarzen einen Anteil über 10 Prozent der Bevölkerung sind). Da kommen schon einige Fragen auf, was dort nicht so ganz in Ordnung ist.