Islamischer Feiertag: Attentäter tötet 40 Menschen in Moschee

Ein Selbstmordattentäter hat am Freitag in einer Moschee in Afghanistan mindestens 40 Menschen getötet. Bei dem Anschlag während eines Gebetes zum Beginn des islamischen Opferfestes in der Stadt Maymana im Norden des Landes seien zudem mindestens 50 Gläubige verletzt worden.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Zahlen Sie es bloss nicht in Raten! Wucherzins fürs GA
2 Nummernschild-Auktion Wallis will mit «VS 1» Kohle machen
3 Die WTO in Genf zittert Machtlos gegen Trump

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden