Im Zeitraffer Hier baut Boeing den neuen Swiss-Supervogel

In diesem Zeitraffer-Video sieht man, wie die neue Boeing 777-300ER zusammengebaut wird. Die Swiss veröffentlichte es auf ihrem Youtube-Kanal. In 46 Tagen wurden 7.3 Millionen Teile und 416 Kilogramm Farbe verwendet.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Stress mit Mama und Schule? «Nach wie vor fehlt jede Spur von Silas»
2 15 Monate bedingt für Kikos Gefängniswärterin Angela Magdici (33) muss...
3 Zahlen Sie es bloss nicht in Raten! Wucherzins fürs GA

News

teilen
teilen
5 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 03.02.2016 | Aktualisiert am 08.12.2016

2 Kommentare
  • Rocco  Martignoni , via Facebook 03.02.2016
    Dieses Model ist bereits 15 Jahre alt und besteht 50 Prozent aus Alte Lager Bestände . Weltwunder diese Neue Swissflüger
    • Ewald  Rindlisbacher aus Grayland
      03.02.2016
      Na und, was soll dieser bloede Kommentar. Wieso soll man was bewaehrtes aufgeben wenn noch nichts besseres auf dem Markt ist. Die 777 wurde entworfen um soviele wie moeglich zu verkaufen. Der Markt ist noch lange nicht gesaettigt. Die 747 z.B. die als bestes Flugzeug galt wurde ueber mehrere Jahrzehnte gebaut und ist immer noch im Gebrauch. Die Entwicklung eines Flugi kostet Geld und wenn es entwickelt ist muss man es ja auch verkaufen.