Hund «Chalom» soll vor der Todesspritze gerettet werden

Hund Chalom droht die Todesspritze, weil er mehrere Menschen verletzt hat. Um sein Leben zu retten, haben Tierrechtler nun ein Begnadigungsgesuch beim Waadtländer Grossen Rat gestellt.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Revolution des Alters Bald werden wir 125!
2 Auf dem Heimweg vergewaltigt und getötet Die letzten Momente im Leben...
3 Nach mysteriöser neunmonatiger Absenz Kims Frau aus der Versenkung...

News

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden