Hier stehen über 400’000 Franken in Flammen Lamborghini Aventador brennt in London völlig ab

Der Fahrer eines gelben Lamborghini Aventadors steckt im Feierabendverkehr fest. An der Ampel lässt er den Motor immer wieder aufheulen, bis dieser plötzlich Feuer fängt. 

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Wucher-Pille für 20 Franken Australische Schüler blamieren Abzocker Shkreli
2 Eröffnungsfeier in Zürich-Oerlikon Der modernste Bahnhof der Schweiz
3 Chauffeur (60) baut Horror-Unfall im Tunnel Kilometerlanger Stau vor...

News

teilen
teilen
5 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Gabor  Posch 20.06.2016
    Es ist wirklich sehr merkwürdig: Schon seit Jahren brennen immer wieder Lamborghini ab. Ich kenne sogar selbst jemandem, dem das passiert ist. Und die Firma kriegt das Problem offenbar einfach nicht in den Griff.
  • Ein  Hinseher 19.06.2016
    Aber eben: bei Stau Motor abstellen und dabei die Umwelt schonen und Benzin sparen ist unsexy! Dafür intelligent.