Heimverband: «Hansjörg S. konnte sich professionell verkaufen»

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Revolution des Alters Bald werden wir 125!
2 Auf dem Heimweg vergewaltigt und getötet Die letzten Momente im Leben...
3 Nach mysteriöser neunmonatiger Absenz Kims Frau aus der Versenkung...

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
An der PK des Heimverbandes herrscht Ratlosigkeit über die Taten von Hansjörg S., der jahrzehntelang unbemerkt schändete, misshandelte und vergewaltigte. Publiziert am 02.02.2011 | Aktualisiert am 09.01.2012