Grüsel-Gastronomie in China Dieses Restaurant serviert lebende Baby-Mäuse!

Eine traditionelle chinesische Mahlzeit besteht aus lebenden Baby-Mäusen. Diese werden in eine Sauce getunkt und dann gegessen. Eine Delikatesse, die selbst den meisten Chinesen fremd ist.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Ihre Twitter-Nachrichten aus Aleppo berühren die Welt Bana (7) ist «in...
2 Nach mysteriöser neunmonatiger Absenz Kims Frau aus der Versenkung geholt
3 Helikopter-Absturz in Brasilien Braut stirbt auf dem Weg zum Altar

News

teilen
teilen
49 shares
14 Kommentare
Fehler
Melden

14 Kommentare
  • Esteban  Serda 28.11.2015
    Austern haben kein Schmerzempfinden und sie werden zwar roh gegessen, was nicht heisst, dass sie noch leben. Mit den Mozarella-Stierkälber geschieht das gleiche wie mit Stierkälber von Milchkühen... Und mit ihrer Ideologie "wenn die dürfen dann dürfen wir auch"... ist genau die Einstellung, die unsere Welt gerade ziemlich kaputt macht. Und nebenbei bemerkt... ich würde echt gern mal ihr Gesichtausdruck sehen wenn ich auf meiner Pizza Mozarella habe und sie Babymäuse. En guätä
  • Meier  Stefan 28.11.2015
    Erzähle es sei gut für die Potenz oder Libido und sie essen ALLES.
  • Silvia  Geiger aus Santa Fe
    27.11.2015
    Kein Land ist besser als das Andere. Tierquälerei ist ein globales Problem. Auch in der guten Schweiz werden Tiere nicht besonders gut behandelt. Besonders die Schlachttiere. Für Wochen und Monate im Dunkeln eingepfercht. Diese Tiere sterben ohne einen schönen Tag zu erleben. Geld spenden, Tierschutzorganisationen beitreten. Nur so wird sich was ändern.
  • John  Tyson , via Facebook 27.11.2015
    Barbarei kennt keine Grenzen, wenn es um die Krone der Schöpfung, wenn es um den rezenten Menschen geht!
  • Thomas  Steuble 27.11.2015
    Da sind einige von uns Europäer aber auch nicht besser, denn...
    Austern leben auch noch, wenn sie verzehrt werden. Nur können die nicht schreien.
    Oder wie werden Froschschenkel "gewonnen" ? Denen wird auch meist bei lebendigem Leibe die Hinterbeine ausgerissen.
    Was geschieht mit den Stierkälbern bei den Mozzarella-Büffeln ? Essen will die auch keiner, nur sind sie halt trotzdem auf die Welt gekommen....
    @Dinu Marsson : Ich habe gerade ein paar Mäusebabies im Tiefkühler. Bist eingeladen....