Grandhotel Cosmopolis in Augsburg: Deutsches Integrations-Projekt sorgt für Aufsehen Wenn Feriengäste und Flüchtlinge sich das Hotel teilen

Neben den Hotelgästen leben bis zu 65 Flüchtlinge in dem ehemaligen Altersheim im Augsburger Domviertel. Willkommen im «Grandhotel Cosmopolis»!

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Adieu Whatsapp Auf diesen Handys ist im Januar Schluss
2 Ihre Twitter-Nachrichten aus Aleppo berühren die Welt Bana (7) ist «in...
3 Kosten von 4 Milliarden Dollar! Trump stoppt neue Air Force One

News

teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 29.07.2016 | Aktualisiert um 10:10 Uhr

2 Kommentare
  • Erich  Pfister aus der Schweiz
    29.07.2016
    In aller Regel bin ich morgens nur zur Hälfte wach, bin eigentlich gar nicht ansprechbar, bar jeder emotionalen Reaktion. DOCH ganz anders heute: Schon beim Lesen des Titels dieses "Integrations-Projekts" brach ich in schallendes Gelächter aus. Danke, habe echt selten so lange und so herzhaft gelacht - obwohl es gar nicht zum Lachen ist! Wer soll da integriert werden, die Einheimischen etwa? Keine Macht brächte mich in ein solches Hotel. Ich bemitleide das dort arbeitende Personal.
  • John  Livers aus St.Gallen
    29.07.2016
    Ob mit die, die im Hotel sein müssen die Flüchtlinge gemeint sind, oder ist es das Personal?
Sie haben noch 500 Zeichen übrig.