Gnade statt Kopfschüsse für IS-Kämpfer Diese Hinrichtung endet ohne Tote

Syrische Rebellen inszenieren eine Hinrichtung im IS-Stil. Doch statt tödliche Kopfschüsse, gibt es Gnade für die Dschihadisten.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Revolution des Alters Bald werden wir 125!
2 Ihre Twitter-Nachrichten aus Aleppo berühren die Welt Bana (7) ist «in...
3 Auf dem Heimweg vergewaltigt und getötet Die letzten Momente im...

News

teilen
teilen
28 shares
6 Kommentare
Fehler
Melden

6 Kommentare
  • Claudio  Colangelo aus Bonstetten
    10.12.2015
    Das Töten muss ein ende haben. Das ist der einzig richtige Weg. Blutvergiessen bringt erneutes Blutvergiessen. Es muss aufhören dass Menschen andere Menschen töten. Vergesst nicht: Die Regierungen manipulieren unsere Kinder zu Mördern.
  • Anna  Rusch 10.12.2015
    Sie köpften ohne mit den Wimpern zu zucken, sie stiessen Homosexuelle mit verbundenen Händen von Hochhäusern und begannen noch viele weitere schreckliche Verbrechen und solche begnadigt man? Die sind doch so krank im Kopf und werden wieder morden!
    • Marco  Weber 10.12.2015
      Und genau wegen leuten mit Ihrer Einstellung wird die Gewalt auf unserem Planeten nie ein Ende haben!
  • Dracomir  Pires aus Bern
    10.12.2015
    Nett von den Rebellen. Aber was geschieht nun mit den IS-Kopfabschneidern? Werden sie jetzt auf die vielen Jungfrauen verzichten und wieder friedlich zu Hause arbeiten? Ich habe meine Zweifel.
    • Marco  Weber 10.12.2015
      Was hätten Sie den getan? Gleiches mit gleichem vergelten?
  • Oliver  Hardy 10.12.2015
    Diese Bilder sprechen für sich!