Gewinsel unter Trottoir: Hund lebendig begraben

Der Russe Vadim Rustam läuft auf dem Trottoir und hört einen Hund winseln. Er zögert nicht lange und rettet das Tier. Es war zwei Tage lang eingesperrt – ohne Wasser oder Essen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Chemiewolke über Pharma-Stadt? Schüler müssen wegen Rätsel-Gestank...
2 Kleinflugzeug in Basel abgestürzt Flughafen bestätigt Todesopfer
3 Urner haben die tiefsten Medikamentenkosten der Schweiz Darum sind...

News

teilen
teilen
39 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 02.10.2015 | Aktualisiert um 17:12 Uhr

Sie haben noch 500 Zeichen übrig.