Gewalt und Elend nehmen kein Ende 5 Jahre Syrien-Krieg in 60 Sekunden

Der brutale Krieg in Syrien geht bald in sein sechstes Jahr. Gewalt und Elend nehmen immer noch kein Ende. 120 humanitäre Organisationen haben nun einen gemeinsamen Appell veröffentlicht und ein schockierendes Video verbreitet.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Chemiewolke über Pharma-Stadt? Schüler müssen wegen Rätsel-Gestank...
2 Kleinflugzeug in Basel abgestürzt Flughafen bestätigt Todesopfer
3 Konsumentenschützer warnen vor Spielzeug Hacker belauschen Kinder...

News

teilen
teilen
28 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 25.01.2016 | Aktualisiert am 08.12.2016

4 Kommentare
  • Beat  Schmidig 25.01.2016
    Dieses Video ist eigentlich für den Herrscher dieses Landes...
  • Waldemar  Hugentobler aus Dietikon
    25.01.2016
    Voll nervös. Das mag man auch deshalb nicht 60 Sekunden lang anschauen.
  • Oliver  Hardy 25.01.2016
    Syrien die grösste humanitere Katastrophe seit dem 2.Weltkrieg.Und die Welt schaut zu.Es wird immer schlimmer.Die Menschen sind am verzweifeln und am verhungern.Anstatt zu helfen wird weiter bombardiert.Wann wird endlich dieses Gemetzel aufhören?
  • Agnes  Aiello , via Facebook 25.01.2016
    Leider sind Gewalt und Elend in Syrien nicht der GRUND sondern lediglich FOLGE von anderen Gründen über die leider immer noch tunlichst geschwiegen wird. Statt endlich Zusammenhänge aufzuzeigen um die ECHTEN Probleme anzugehen moduliert eine Bilderflut eine Status Quo den es einfach zu aktzeptieren gilt.
    Beinahe ist man versucht zu fragen wer hinter dieser Manipulation steht und warum der Blick da mitmacht!