Geschäftsmann Anthony hat die Nacht im Airport-Hotel verbracht «Es war beängstigend still!»

Ein Tag nach den Terroranschlägen in Brüssel haben viele Verkehrsmittel ihren Betrieb wieder aufgenommen. Der Flughafen bleibt aber geschlossen. Geschäftsmann Anthony Barrett aber verlässt das Flughafen-Gelände. Er musste während der Explosionen im Airport-Hotel ausharren.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Erste Amtshandlung Trump kippt «Obamacare»
2 Sig Sauer US-Armee schiesst künftig mit Schweizer Pistolen
3 Dicke Post in Hochdorf LU Frau täuschte Raubüberfall nur vor

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 23.03.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016