Furchteinflössend: «Alien-Hai» in Australien entdeckt

Der Goblin-Hai geht in einer Tiefe von 300 bis 900 Metern auf Beutefang. Besonders furchteinflössend ist sein Gebiss. Es schnellt aus seinem Kiefer hervor wie bei einem Alien. Ein solches Exemplar wurde letzte Woche in Australien entdeckt.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Drama auf der Wildsau-Pirsch Jäger trifft Liebespaar – tödlich
2 Mit Pfefferspray und Schlägen Erbitterter Scheidungskrieg um Hund
3 Postkarten für behinderte Denise Facebook-Aufruf berührt die Schweiz

News

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 07.03.2015 | Aktualisiert am 12.12.2016