Freunde trauern um die verstorbene Meri K.

Die 29-jährige Meri K. starb am Mittwoch Abend, als sie aus ungeklärten Gründen aus einem Tram fiel und sich den Kopf stiess. Am Tag danach nehmen Arbeitskolleginnen und die Schulleiter an der Unfallstelle in Zürich Wollishofen von ihr Abschied. Der Unfallhergang ist noch ungeklärt, Zeugen werden gesucht.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Vorgänger sind bloss 15 Jahre alt Die Rega kauft sich sechs neue...
2 Bundesrat zeigt Herz vor Weihnachten Nochmals 2000 syrische Flüchtlinge
3 Weil sie gratis sind Zalando-Rücksendungen sorgen für Export-Wunder!

News

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden