Fremdgeh-Roman: Ist Dietlikon wirklich so langweilig?

Der Roman «Hausfrau» erzählt die Geschichte einer Expat-Banker-Gattin. Sie habe sich in Dietlikon so gelangweilt, dass sie sich auf unzählige Affären ein liess. Doch ist Dietlikon wirklich so öde? Blick.ch hat bei den Bewohnern nachgefragt.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Vorgänger sind bloss 15 Jahre alt Die Rega kauft sich sechs neue...
2 Bundesrat zeigt Herz vor Weihnachten Nochmals 2000 syrische Flüchtlinge
3 Weil sie gratis sind Zalando-Rücksendungen sorgen für Export-Wunder!

News

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 08.05.2015 | Aktualisiert am 09.12.2016